Mittwoch, 7. März 2012

Start

Herzlich willkommen auf der Informationsplattform der Fanhilfe Hannover.
In Kürze startet unter dem Namen ein bisher einzigartiges Projekt in der Fanszene Hannover.

Immer wieder geraten Fans rund um Fußballspiele in Situationen, die im Nachgang einer juristischen Aufarbeitung bedürfen. Nicht selten fehlt es den Betroffenen aber an finanziellen Mitteln, um feststellen zu lassen, dass sie nicht nur Recht haben, sondern um viel mehr auch sicherzustellen, dass sie dieses auch bekommen. Die Fanhilfe hat sich zum Ziel gesetzt, sich dieser Herausforderung anzunehmen. Die Idee einer Fanhilfe bestand bereits seit einigen Jahren und wurde in einem Kreis von ungefähr 50 organisierten Personen der aktiven Fanszene gelebt. Zahlreiche unrechtmäßige Präventivmaßnahmen und Stadionverbote konnten bereits in dieser kurzen Zeit mit unserem Rechtsbeistand aufgehoben werden. Teilweise haarsträubende Details über den Umgang mit sensiblen Daten von unschuldigen Fans und daraus resultierende Maßnahmen kamen durch die intensive Aufarbeitung mit unserem Rechtsanwalt dabei ans Tageslicht. Relativ schnell verfestigte sich dabei der Gedanke, dieses bewährte Modell auch massenkompatibel für alle Fans in der Fanszene zugänglich zu machen.
Mit einem monatlichen Beitrag oder einer einmaligen Spende pro Kalenderjahr könnt Ihr mithelfen die anfallenden Kosten im Gedanken einer starken schwarz-weiß-grünen Solidargemeinschaft mit zu tragen und darüber hinaus für alle Fans ein Stück weit Fanpolitik selbst zu gestalten. Vielleicht profitiert Ihr sogar einmal selbst von diesem Angebot. Klar ist dabei natürlich, dass die Mitgliedschaft keinem Freifahrtschein gleichkommt; wir finanzieren niemandem den Rechtsbeistand, der bewusst gegen das Gesetz verstoßen hat. Viel mehr geht es uns um Fälle übergeordneter Bedeutung, also das Hinterfragen von Repressalien, den Umgang mit von der Polizei erhobenen Daten, eventuellem Fehlverhalten von Beamten und Unrechtmäßigkeit von Maßnahmen. Ein gewähltes Gremium aus fünf Vertretern der Fanhilfe, sowie ein beratener Rechtsbeistand entscheiden dabei über den Einsatz der Mittel unter Abwägung der Erfolgsaussichten in jedem Fall. Nur bei einer einstimmigen Entscheidung wird der geprüfte Fall im Anschluss auch weiter verfolgt. Hierbei nutzt die Fanhilfe Hannover auch Synergieeffekte durch den regelmäßigen Kontakt zu ähnlichen Interessenverbänden wie dem Fanrechtefonds oder dem Netzwerk der Fananwälte. Derzeit ist die Fanhilfe Hannover in drei Verfahren tätig, die in den kommenden Monaten vor unterschiedlichen Instanzen verhandelt werden. Über den Ausgang der Verfahren, sowie den Hintergründen werden wir hier und über Pressemitteilungen informieren.
Wenn Ihr also interessiert seid, speichert die Seite in Euren Favoriten und werdet Teil der Fanhilfe Hannover.

Keine Kommentare: